Glück

Wie Sie mehr Glück in Ihr Leben holen!

Geschrieben von Cornelia Bohlen am in Allgemein, Blog, Erfolg im Beruf, Neuester Artikel

Das Glück liegt auf Ihrem Weg! Holen Sie es sich!

Geben Sie in eine Suchmaschine doch einmal die Wörter „Buch“ und „Glück“ ein. Rund 6700 Empfehlungen sind die Folge. Die Frage, nach dem „Glück“ scheint heute wichtiger denn je. Gehörten Bücher zum Thema „Glück“ früher in die Esoterikecke einer Buchhandlung und wurden von Menschen gelesen, die jenseits des Alltäglichen ein „besseres, glücklicheres Leben“ zu führten suchten, ist das Thema „Glück“ heute in den Mittelpunkt der Wahrnehmung vieler Menschen – und auch der wissenschaftlichen Forschung gerückt.

Wie aber finden wir dieses so vergängliche und schwer zu fassende Glücksgefühl? Und wie wird es überhaupt definiert?

Dr. Emma Seppälä, Leiterin des Zentrums für Mitgefühl und Altruismusforschung an der Stanford University, hat sich mit dem Thema befasst. Ihr Buch mit dem Titel: „Der Trick mit dem Glück“ wurde im Oktober 2016 veröffentlicht, basierend auf den neuesten Erkenntnissen der positiven Psychologie, der Neurowissenschaften, Resilienz- und Achtsamkeitsforschung sowie ihrer eigenen Untersuchungen.

Erfolgreiche Führung, Team

Erfolgreiche Führung: Gesund bleiben durch Unabhängigkeit und Reflexion (Teil 2)

Geschrieben von Cornelia Bohlen am in Allgemein, Blog, Interview

Der Schlüssel für erfolgreiche Führung

Im zweiten Teil meines Interviews mit Karriereberaterin und Autorin Svenja Hofert geht es darum, wie „gute“ Führung eines Teams heute aussehen kann und wie die moderne Arbeitswelt von der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens profitieren könnte.

Sie hat mir dazu KEIN Geheimrezept verraten…aber sehr wohl Antworten dazu gegeben.

C.B.: Was sollte eine Führungskraft beachten, die ein neues Team zusammenstellt?

Das hängt stark von dem Projekt ab. Eine pauschale Antwort ist schwierig. Ist es beispielsweise sehr innovativ, werden ausgeprägte Fachkompetenzen benötigt oder auch, welche Aufgaben sind zu bewältigen? Geht es um Kommunikationsaufgaben? Tauchen dabei interkulturelle Fragen auf?

Das alles spielt eine Rolle. Auch die Reife des Teams und der einzelnen Mitglieder ist relevant.

Cultural Fit, Kommunikation

Cultural Fit: Tipps von einer Kommunikationsexpertin!

Geschrieben von Cornelia Bohlen am in Allgemein, Blog, Interview

Drum prüfe, wer sich ewig bindet!

Wie Sie sich für das richtige Arbeitsumfeld entscheiden!

Bereits in vorherigen Artikeln habe ich darüber geschrieben, wie wichtig das berufliche Umfeld für das Ausleben Ihrer Stärken und Talente ist.

Vor einigen Tagen hatte ich Gelegenheit mit Marion Schumacher über ihre Erfahrungen im Kommunikationsbereich zu sprechen.

C.B.: Frau Schumacher, wie haben Sie Ihren beruflichen Einstieg gefunden?

Marion Schumacher: Ich bin das, was man einen klassischen Seiteneinsteiger nennt – heutzutage in der Kommunikation eine aussterbende Spezies. Meine berufliche Laufbahn begann mit einer Hotelfachausbildung, denn mich hat schon früh die Interaktion mit völlig unterschiedlichen Menschen und Kulturen interessiert.

C.B.: Wie ging es dann weiter?

Marion Schumacher: Ich habe berufliche Gelegenheiten ergriffen,

Cornelia Bohlen

cornelia_bohlenMit Berufs Leben hat Cornelia Bohlen einen neuen Coachingansatz geschaffen, mit dem jeder mehr Erfolg und Zufriedenheit im Leben erreichen kann.

Durch ihre jahrelange Erfahrung im Beruf wie als Coach und Trainer hat sie Ihr breites Wissen jetzt in drei Paketen gebündelt: entdecken. entwickeln. erleben.

Der neuartige Ansatz lässt viel mehr Raum für neue Wege und viel mehr eigene Erfahrung und Kreativität, als es das klassische Coaching leisten kann und zeigt in kurzer Zeit erstaunliche Erfolge ...

>> mehr erfahren

Besuch mich auf Facebook

Tweets

Cornelia Bohlen

#Studie: Die Acht Dimensionen digitaler Unternehmenskultur - XING haufe.de/amp/personal/h…

Was Kunden sagen ...

Ich möchte mich herzlich für die Zusammenarbeit im Rahmen eines Coachings bedanken. Das Coaching hat mir gute Impulse für meine Weiterentwicklung gegeben. Es war sehr hilfreich, mit einem Menschen, der "neutral" ist, Lösungen für die Optimierung im Büroalltag, zu finden.

Vor allem, wie sich schon im ersten Gespräch ein Perspektivenwechsel ergab und sich in Anlehnung dessen neue Sichtweisen erschlossen haben - die vieles leichter machen.
Ruth | Tagungsmanagerin/Tanzpädagogin
mehr Kundenstimmen ...